Hallo, schön dass Ihr da seid.

Ich möchte Euch einladen, schon vor der Veröffentlichung meinen neuen Helden kennenzulernen

Linhart

Es handelt sich um eine fiktive Geschichte. Die Handlung, die örtlichen Gegebenheiten und die Personen sind frei erfunden.
Ich wollte von einem Ereignis schreiben, das erzählt, wie beeinflussbar der Mensch ist. Wie im Mittelalter gibt es auch heute Menschen, die sich hinter der Religion verstecken um Macht auszuüben. Und noch immer gibt es die Menschen, die sich benehmen wie Lemminge. Sei es aus Tradition, Angst, Neid oder Unwissenheit, sie folgen ihren Anführern bis weit über die Klippe ohne zu merken, dass sie bereits fallen und viele andere Menschen mit sich reißen. Erzählt wird die Geschichte von Linhart. Er lebt um 1598 und ist der Schüler des Inquisitors Bartholomeus, Er reist viele Jahre an dessen Seite. Doch mit der Zeit, beginnt er die Urteile seines Meisters und den Weg, der dazu führt, dass die Verurteilten ihre Schuld zugeben, anzuzweifeln.
Linhart versucht, unter Lebensgefahr gegen eine herrschende Meinung anzukämpfen...


Leseprobe: Helenas Verhandlung